Wir sind vom 20. bis 24.03.2024 auf der IBO in Friedrichshafen.

Besuchen Sie uns in Halle A3, Stand A3-504 – wir freuen uns auf Sie!

7 LÄNDER UM DIE OSTSEE

Rundreise durch Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Dänemark und Schweden

Start dieser Reise ist in Deutschland, über Polen und die Masuren, weiter ins Baltikum nach Litauen. Wir besuchen Lettland und Estland und fahren anschließend mit der Fähre nach Helsinki in Finnland, dem Land der tausend Seen, zum Island Hopping im finnischen Schärenmeer durch zauberhafte Landschaften. Zurück auf dem finnischen Festland, geht es per Fähre nach Stockholm Schweden und weiter auf die Sonneninsel Bornholm mit herrlichem Sandstrand. Wir beenden diese einzigartige Reise mit unserer letzten Fährüberfahrt nach Sassnitz Rügen und schwelgen noch lange in wunderschönen Reise-Erinnerungen!

13.05. bis 10.06.2024

29 Tage
Startpunkt: Prenzlau Deutschland
Endpunkt: Saßnitz/Rügen

Reiseleitung: Günther & Roswitha Patt
Gesamtkilometer: ca. 3.100 km

Mindestteilnehmerzahl: 6 Fahrzeuge
Maximalteilnehmerzahl: 12 Fahrzeuge

Tagesetappen

1. Tag: Anreise. Ab 17 Uhr Begrüßung auf dem Campingplatz in Prenzlau und Routenbesprechung mit anschließendem Begrüßungsessen.

2. Tag: Weiterfahrt zum Campingplatz nach Kolberg in Polen.

3. Tag: Weiterfahrt zum Campingplatz nach Elblag in Polen. Gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Heute machen wir eine Schifffahrt auf dem Oberländerkanal in den Masuren: Die Schiffe fahren auf Schienen im Wasser und können dadurch auch geneigte Ebenen hinauf. Eine der interessantesten Schiffsrouten und ein einzigartiges Erlebnis! Inkl. Mittagessen.

5. Tag: Weiterfahrt zu unserem Campingplatz in Mikolajki.

6. Tag: Weiterfahrt nach Vilnius in Litauen.

7. Tag: Heute besichtigen wir mit dem Bus die Stadt Vilnius bei einer 3-stündigen deutschsprachigen Führung. Die seit 1994 unter UNESCO-Schutz stehende Altstadt von Vilnius ist berühmt für ihre architektonische Vielfalt. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören: Die gotische Kirche St. Anna und die barocke Peter und Paul Kirche, die Kathedrale und das Gebäude der Universität. Inkl. Mittagessen 2-Gänge-Menü.

8. Tag: Weiterfahrt über den geografischen Mittelpunkt Europas und den Berg der Kreuze nach Riga, Lettland. Der Weg zum Mittelpunkt führt uns durch eine wellige landschaftliche Gegend, alles überschaubar, häufig kurze starke Steigungen. Der Mittelpunkt Europas wurde 1989 von dem französischen geografischen Institut neu ermittelt und am 1. Mai 2004 eingeweiht. Er liegt auf 54° 54´ Nord und 25° 19´Ost. Anschließend fahren wir zum Berg der Kreuze. Schon 1413 wurde hier eine Kapelle errichtet zu der die Wallfahrer Kreuze mitbringen und sie dort aufstellen. Während der Sowjetzeit wurde dieser geheimnisvolle Hügel teilweise zerstört. 1990 gingen tausende mit Kreuzen den Hügel hinauf und manifestierten ihren Wunsch nach Unabhängigkeit. Heute gibt es auf dem Berg der Kreuze etwa 15.000 größere und etwa 40.000 kleinere Kreuze. Ein weltweit einmaliges Ensemble.

Alle Tagesetappen anzeigen...

9. Tag: Heute besichtigen wir mit dem Bus Riga, die quirlige Hauptstadt Lettlands. Wir besichtigen vor allem die Altstadt, die zu den ältesten und traditionsreichsten im Ostseeraum gehört. Riga kam als Mitglied der Hanse (1282) schon im Mittelalter zu Wohlstand. Davon zeugt noch heute der Roland, Skulptur der Bremer Stadtmusikanten, auf dem Rathausplatz (Bremen ist Partnerstadt von Riga). In der Neustadt werden wir die vielen wunderbar restaurierten Jugendstilhäuser bestaunen.

10. Tag: Heute fahren wir weiter nach Pärnu, Estland.

11. Tag: Weiterfahrt nach Saue, in der Nähe von Tallin.

12. Tag: Heute besichtigen wir mit dem Bus Tallin bei einer 3-stündigen Stadtführung mit deutschsprachigem Guide. Estlands Hauptstadt ist die älteste Hauptstadt Nordeuropas und war Kulturhauptstadt 2011. Ein Bummel durch die Altstadt mit ihren jahrhundertealten Gebäuden ist wie eine Reise ins Mittelalter. Anschließend Mittagessen auf dem Fernsehturm.

13. Tag: Vom Fährhafen Tallin setzen wir auf das finnische Festland über nach Helsinki, auf unseren nächsten Campingplatz.

14. Tag: Stadtbesichtigung Helsinki und Stadtrundfahrt mit dem Panoramabus. Helsinki oder Helsingfors wurde 1550 gegründet, die Entwicklung der Stadt kam lange Zeit nicht recht in Gang, sie geriet nach dem großen Stadtbrand von 1808 fast in Vergessenheit. Heute ist Helsinki eine moderne europäische Metropole mit viel Grün, einem Hafen mitten in der Stadt und verschiedenen Beinamen wie „Weiße Stadt des Nordens“ oder „Tochter der Ostsee“.

15. Tag: Heute geht es noch einmal in die City. Wir machen eine Kanalfahrt mit dem Boot und fahren anschließend zur Inselfestung Suomenlinna. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

16.Tag: Weiterfahrt zu unserem nächsten Campingplatz in Pargas, von wo aus wir unsere zauberhafte Schärenrundreise beginnen.

17.Tag: Heute beginnt der erste Teil unserer Schärenrundreise mit den vielen gelben Fähren und Brücken in wunderschöner Landschaft. Ein unvergessliches Erlebnis! Unser Campingplatz liegt auf der Insel Mossala, direkt an der Fähre.

18.Tag: Tag zur freien Verfügung. Wer möchte, kann die Inselwelt erkunden. Bei gutem Wetter bietet sich eine Camper-Tafel mit Kaffee und/oder einem gemeinsam zubereiteten Abendessen an.

19.Tag: Unsere Weiterfahrt von Mossala durch die Schärenwelt steht bevor und fängt gleich mit einer 45-minütigen Fährfahrt an. Danach geht es weiter über mehrere „gelbe und weiße Fähren“ und Brücken bis uns das Festland wieder in die Arme schließt, am Treffpunkt in Naantali, wo wir auf den Campingplatz fahren und die schöne Zeit im finnischen Schärenmeer Revue passieren lassen.

20.Tag: Nach den erlebnisreichen vergangenen Tagen, gönnen wir uns einen freien Tag und entspannen. Wer möchte, sollte an der Hauptstraße frisch geräucherten Lachs kaufen – ein wahrer Gaumenschmaus!

21.Tag: Heute besteht die Möglichkeit, die Innenstadt Naantalis zu besuchen mit den vielen kleinen Restaurants im Sportboothafen. Wir bereiten und vor für die Fährüberfahrt nach Schweden am nächsten Tag.

22.Tag: Am Vormittag legt unsere Fähre nach Kapellskär Schweden ab, inkl. Mittagessen. Garantiert eine interessante Überfahrt durch die Schärenwelt. Nach Ankunft fahren wir zu unserem Campingplatz in Stockholm.

23.Tag: Heute besichtigen wir Stockholm. Wenn wir Glück haben, können wir einen Blick auf König Gustav und Königin Sylvia vom königlichen Schloss erhaschen. Danach bleibt noch Zeit, um in der Altstadt zu shoppen oder einen Kaffee zu trinken und dabei das Treiben der verschiedenen Nationen zu beobachten, bis wir wieder zurück zum Campingplatz fahren.

24.Tag: Tag zur freien Verfügung in Stockholm.

25.Tag: Wir verlassen Stockholm und fahren zunächst in eine andere Welt. Nur 1 Stunde entfernt liegt Mariefred, der Inbegriff einer idyllisch gelegenen schwedischen Kleinstadt. Besichtigung von Schloss Gripsholm (Parkplatz am Schloss). Anschließend Weiterfahrt über Katrineholm, Norrköping, Linköping zum Göta-Kanal, einem technischen Denkmal besonderer Güte. Die Schleusentreppe von Berg war 1832 eine technische Meisterleistung und ist auch heute noch ein sehenswertes Bauwerk (Parkplatz an der Schleuse).
Die Fahrt endet in Linköping am Campingplatz.

26.Tag: Durch eine idyllische Wald- und Seenlandschaft fahren wir zunächst nach Vimmerby, wo wir das Astrid Lindgren Haus besuchen, weiter geht es in das Schwedische Glasreich nach Orrefors zum Campingplatz.

27.Tag: Wir fahren mit dem Katamaran von Ystad nach Bornholm (ca. 1,5 Std.) Dänemark. Nach dem Ausschiffen fahren wir zum südlichsten Ende von Bornholm auf unseren Campingplatz mit herrlichem Sandstrand.

28.Tag: Wir machen heute mit dem Bus eine Bornholm Rundfahrt. Der Busfahrer, gleichzeitig unser Guide, kennt sich sehr gut aus und wird uns seine Heimat zeigen und erklären. Schöne Landschaft, Klippen und Badestrände sehen wir unterwegs. Auch eine außergewöhnlich schöne Kirche, die als Rundbau erstellt wurde, sehen wir uns an. Kleine verträumte Fischerdörfer säumen den Weg. Ein Stopp in einer Fischräucherei ist mit dabei, um unseren kleinen Mittagshunger zu stillen und sich Räucherfisch für den Abend mitzunehmen. Danach besuchen wir die nördlichste Spitze von Bornholm, das „Hammershus“. Danach geht es quer durch Bornholm, begleitet von vielen Getreidefeldern, wieder zurück zum Campingplatz. Am Abend findet unser gemeinsames Abschiedsessen statt, wo wir unsere schöne Reise noch einmal Revue passieren lassen.

29.Tag: Heute endet unsere Reise. Der Tag beginnt mit der Abreise um 6:00 Uhr vom Campingplatz. Um 8:00 Uhr ist Abfahrt mit der Fähre nach Saßnitz/Rügen. Gegen Mittag kommen wir auf Rügen an. Danach heißt es „Ade“, gute Heim- oder Weiterreise und bleibt gesund.

Unsere Leistungen

  • Reiseorganisation, deutschsprachige Reiseleitung, örtliche Reiseführer laut Programm
  • Alle Fährüberfahrten
  • 28 x Campingplatzgebühren inkl. Strom
  • 6 x Essen
  • 5 x Stadtbesichtigungen mit Bus und Guide: Vilnius, Riga, Tallin, Helsinki, Stockholm
  • 1 x Helsinki Card
  • 2 x Schifffahrt Oberländerkanal, Kanalrundfahrt Helsinki
  • 1 x Finnische Schärenrundreise
  • 1 x Geführte Busrundfahrt Bornholm
  • 3 x Besichtigungen Astrid Lindgren Haus, Schloss Gripsholm, Göta Kanal
  • Alle (Bus-/Shuttle-/Boots) Fahrten für programmierte Besichtigungen
  • Reiseunterlagen inkl. Roadbook

Reisehinweise

Fährstrecke

  • Tallin Estland nach Helsinki Finnland ca. 2 Std.
  • Finnland nach Schweden ca. 8 Std.
  • Schweden nach Bornholm Dänemark ca. 1,5 Std.
  • Bornholm Dänemark nach Saßnitz Rügen ca. 3,5 Std.

Für die Einreise benötigt

  • Personalausweis, bei Einreise min. 90 Tage Gültigkeit.
  • Deutscher Führerschein
  • Grüne Versicherungskarte und ein Auslandsschutzbrief
  • Zwei Warnwesten, zwei Warnkreuze, Leuchtmittelset
  • Empfohlen: Auslandskrankenversicherung und Reiseversicherung

 

Weitere Hinweise

  • Teilnahme für Reisemobile und Wohnwagen-Gespanne möglich.
  • Fahrtechnisch werden durchschnittliche Anforderungen gestellt.
  • Die Mitnahme von Haustieren ist bei dieser Reise auf Anfrage möglich.

Reisepreise

Normalpreis

Bei Doppelbelegung, p.P.2.899,00 €
Bei Einzelbelegung, p.P.3.999,00 €
Kind bis 14 Jahre, p.P.Auf Anfrage
Kind bis 4 Jahre, p.P.Auf Anfrage
Fahrzeugtyp
Personenzahl

Gut zu wissen: Wir empfehlen euch für diese Tour einen internationalen Führerschein. Für die Einreise braucht ihr u.a. zwei Warnwesten, zwei Warnkreuze und ein Leuchtmittelset.