Save the Date: Caravan Salon Düsseldorf 30.08. – 03.09.2024
Save the Date: Siwa Camper Treff in Bad Buchau am Federsee 18.10. – 21.10.2024
Infos und Anmeldung unter: Siwa Camper Treff [Klick]

Griechenland Süd

Die kulturelle Wiege Europas.

Südgriechenland überwältigt uns mit seiner Fülle an kulturellen Highlights. Neben den UNESCO Weltkulturerben Delphi, Mykene, Epidauros, Olympia und Athen finden sich unzählige weitere touristisch weniger bekannte antike Bauwerke, die wir auf unserer Wohnmobilreise durch Südgriechenland besichtigen werden. Doch auch herrliche Strände und überwältigende Landschaften gibt es in Hülle und Fülle, die zum Verweilen einladen.

22.09. bis 11.10.2024

20 Tage
Startpunkt: Delphi
Endpunkt: Egio

Reiseleitung: Claudia Blaskowitz & Bernhard Diehm
Gesamtkilometer: ca. 1.000 km

Mindestteilnehmerzahl: 6 Fahrzeuge
Maximalteilnehmerzahl: 15 Fahrzeuge

Wohnmobilreise Süd-Griechenland

 

Tagesetappen

1. Tag: Wir treffen uns am Nachmittag auf dem Campingplatz in Delphi. Dort kann man schon einmal den spektakulären Blick und den Pool genießen. Abends erwartet uns ein Begrüßungsessen und wir besprechen Details zu unserer Tour.

2. Tag: Heute besichtigen wir das erste Highlight unserer Tour. Die in herrliche Landschaft eingebetteten Ausgrabungsstätten und UNESCO Weltkulturerbe von Delphi und das archäologische Museum erwarten uns.

3. Tag: Wir fahren durch wunderschöne Landschaft nach Athen auf einen Stadtcampingplatz.

4. Tag: Heute haben wir einen langen Besichtigungstag vor uns. Mit einem deutschsprachigen Guide erkunden wir die archäologischen Stätten wie das UNESCO Weltkulturerbe Akropolis, besichtigen das große archäologische Museum und lassen uns durch die Athener Innenstadt und über den Sintagma-Platz treiben, wo wir auch unser Mittagessen einnehmen.

5. Tag: Wir fahren über den Kanal von Korinth weiter nach Tolo bei Nauplio. Unterwegs treffen wir uns am UNESCO Weltkulturerbe Epidaurus und besichtigen das Gesundheitszentrum der alten Griechen mit dem bestens erhaltenen antiken Theater. Weiterfahrt zum Campingplatz direkt am Meer.

6. Tag: Heute ruhen wir uns aus und genießen das Meer.

7. Tag: Mit einem Bus fahren wir zum UNESCO Weltkulturerbe Mykene und besichtigen unter Anderem das berühmte Löwentor. Bei einem Stadtbummel im bezaubernden Städtchen Nauplio können wir unsere staubigen Kehlen mit Blick auf Bourtzi Castle erfrischen.

8. Tag: Wir fahren über die sehenswerte Küstenstraße mit vielen kleinen Buchten nach Leonidio, dem Zentrum der griechischen Kletterer. Wer das Fahrrad dabei hat, kann mittags die Atmosphäre des typisch griechischen Örtchens schnuppern. Abends SIWA-Salatbuffet.

Alle Tagesetappen anzeigen...

9. Tag: Über viele Serpentinen und spektakuläre Berglandschaft fahren wir zu unserem Campingplatz in Gythio.

10. Tag: Heute fahren wir mit dem Bus durch die Mani, dem wilden Mittelfinger der Peloponnes. Wir besichtigen ein Geisterdorf mit seinen wehrhaften Wohntürmen und stärken uns dort bei einem leckeren Mittagsmahl. Danach machen wir eine Bootsfahrt durch die Pirgos Dirou Höhle, die längste Höhle Griechenlands.

11. Tag: Ruhetag. Heute lassen wir die Seele baumeln und genießen den endlosen Sandstrand vor unserem Campingplatz.

12. Tag: Wir fahren nach Mistras weiter und besichtigen dort am Nachmittag die mittelalterliche Ruinenstadt, die ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe ist.

13. Tag: Über spektakuläre Berglandschaften und vorbei an traumhaften Stränden fahren wir heute nach Olympia.

14. Tag: Von Campingplatz aus laufen wir zu den archäologischen Stätten von Olympia – ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe. Nachmittags bummeln wir durch das nette touristische Städtchen und können uns mit frisch gepresstem, eisgekühlten Orangensaft erfrischen.

15. Tag: Nach kurzer Fahrt erreichen wir unseren idyllischen Campingplatz bei Kyllini. Abends bekocht uns der Campingplatzwirt mit original griechischen Speisen. Wer mag, geht danach noch in die Bar und bestaunt den spektakulären Sonnenuntergang unter Palmen.

16. Tag: Heute haben wir den ganzen Tag Zeit, um am herrlichen Sandstrand am Campingplatz zu relaxen.

17. Tag: Ein Bus bringt uns zur mittelalterlichen fränkischen Festung Chlemoutsi bei Kastro. Von hier aus haben wir einen weiten Blick über das Meer bis nach Zakynthos. Im netten Örtchen stärken wir uns mit Gyros Pitta, bevor es zum Campingplatz zurück geht.

18. Tag: Heute erwartet uns unser letzter Standort auf dieser Tour. In Egio stehen wir auf einen netten Stellplatz direkt am Meer.

19. Tag: Mit der Zahnradbahn Odontotos fahren wir durch die Vouraikos-Schlucht nach Kalavrita, dem Peloponnesischen Skizentrum. Unterwegs steigen wir aus und besichtigen nach einer kleinen Wanderung das orthodoxe Kloster Mega Spileon. Abends nehmen wir unser Abschiedsessen mit Blick auf den Golf von Korinth ein.

20. Tag: Heute endet unsere Südgriechenland Tour, die Rückfähre von Patras nach Ancona legt am späten Nachmittag ab.

Unsere Leistungen

  • Reiseorganisation, deutschsprachige Reisebegleitung, örtliche Reiseführer laut Programm
  • 19 x Camping-/Stellplatzgebühren inkl. Strom
  • Rückfähre Patras – Ancona bis 8 m Länge unter 3 m Höhe (pro weiterer Meter 80 € Aufpreis) inkl. Camping on Board/Innenkabine (Aufpreis Außenkabine 100 €)
  • 6 x Essen + SIWA Salatbuffet mit Weinausschank
  • 5 x Busfahrten Delphi, Athen, Mykene, Mani-Halbinsel, Kyllini
  • 1 x Bootsfahrt durch Pirgos Dirou Höhle
  • 5 x Besichtigung mit Guide in Delphi, Athen, Epidauros, Mykene, Olympia
  • Alle (Bus-/Shuttle-/Boots) Fahrten für programmierte Besichtigungen
  • Reiseunterlagen inkl. Roadbook

Reisehinweise

  • Für die Einreise genügt ein gültiger Personalausweis, sowie eine Grüne Versicherungskarte und ein Auslandsschutzbrief.
  • Der deutsche Führerschein wird anerkannt.
  • Bei bestimmten Straßen können Mautgebühren anfallen.
  • Teilnahme für Reisemobile und Wohnwagen-Gespanne möglich.
  • Griechenland hat ein gut ausgebautes Verkehrsnetz, auch die kleineren Straßen können in der Regel problemlos befahren werden. Allerdings kann es in manchen Ortschaften recht eng werden. Die Fahrer sollten ihre Fahrzeuge kennen und in entsprechenden Situationen damit umgehen können.
  • Mitnahme von Haustieren nach Absprache mit Siwa Tours und der Reiseleitung evtl. möglich, es gelten bestimmte Anforderungen.
  • Die Rückfähre ist im Reisepreis inbegriffen, die Hinfähre von Ancona-Patras kann auf Anfrage über Siwa Tours mitgebucht werden.

Reisepreise

Frühbucherpreis bis 22.06.2024

Bei Doppelbelegung, p.P.2.057,02 €
Bei Einzelbelegung, p.P.3.135,02 €
Kind bis 14 Jahre, p.P.Auf Anfrage
Kind bis 4 Jahre, p.P.Auf Anfrage

Normalpreis

Bei Doppelbelegung, p.P.2.099,00 €
Bei Einzelbelegung, p.P.3.199,00 €
Kind bis 14 Jahre, p.P.Auf Anfrage
Kind bis 4 Jahre, p.P.Auf Anfrage
Fahrzeugtyp
Personenzahl

Gut zu wissen: Die Hinfähre ist nicht im Reisepreis inbegriffen. Bei Kombination mit Nordgriechenland 5% Ermäßigung.